Ladendiebstahl

Foto-AG_5_480.jpg

Arbeitsgruppe V - Ladendiebstahl
Arbeitsgruppe V - Ladendiebstahl

Die Arbeitsgruppe wurde am 14.12.1999 gegründet. Ihr gehören von Beginn an u.a. Mitarbeiter des Hessischen Einzelhandelsverbandes, des Kultus- und Justizministeriums, der Stadt Frankfurt am Main und von Polizeibehörden an.

Das Ziel der Arbeitsgruppe, einen Beitrag zur Bekämpfung von Ladendiebstählen zu leisten, wurde wie folgt erreicht:
Unter den Teilnehmern der Arbeitsgruppe bestand Einigkeit über die Feststellung, dass der weitaus überwiegende Teil der Ladendiebstähle von Jugendlichen und Heranwachsenden begangen wird. Es wurde beschlossen, einen Videowettbewerb zu veranstalten, an dem sich alle hessischen Schulen beteiligen konnten, wobei für die Gewinner attraktive Preise ausgelobt wurden.

An dem Wettbewerb beteiligten sich fast 60 Klassen bzw. Videoarbeitsgemeinschaften hessischer Schulen. Den Gewinnern wurden die Preise in einer Feierstunde in Anwesenheit von zahlreichen Medienvertretern, der Hessischen Kultusministerin und dem Hessischen Minister der Justiz überreicht.

Der Wettbewerb soll in einem der kommenden Jahre wiederholt werden. Die Idee der Arbeitsgruppe, einen Videowettbewerb zur Bekämpfung von Ladendiebstählen zu veranstalten, wurde in der Zwischenzeit in anderen Bundesländern kopiert, u.a. - flächendeckend - in Bayern.

SERVICE